Ich will, dass es mir gut geht – aber wie geht das?

Wie kann ich damit umgehen, wenn es mir schwer fällt, mein eigenes Wohlbefinden wichtig zu nehmen? Wenn ich vielleicht weiß, dass es eigentlich gut für mich wäre, das zu tun – aber etwas in mir sträubt sich dagegen und es gelingt mir trotz aller Anstrengung nicht, praktisch umzusetzen, was ich kognitiv schon zu diesem Thema verstanden habe? 

In der heutigen Podcast-Folge teile ich sechs Punkte mit dir, die für mich selbst auf meinem Weg mit diesen Fragen wesentlich und hilfreich waren.

Links:

Annehmen, was ist: https://youtu.be/l5MgE4r8FkA

Aufblühen – wie wir Veränderung unterstützen: https://youtu.be/2JteaIzhxI0

Buch von Pete Walker: „Posttraumatische Belastungsstörung: Vom Überleben zu neuem Leben.“
https://amzn.to/2XtQlHW *

Website von Dami Charf: https://traumaheilung.de

Kontaktadresse für Coaching-Anfragen: info@hoffnunghilftheilen.de

Auf YouTube anhören!

Hoffnung hilft heilen auf Facebook

*Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.