Traumaverständnis

Bücher & Links


Bücher:


Handbuch Traumakompetenz: Basiswissen für Therapie, Beratung und Pädagogik (L.Handtke, H.-J. Görges) *
Im Theorieteil findet sich eine übersichtliche, gut verständliche Erläuterung von grundlegendem Wissen über Traumata und deren Auswirkungen. Im Übungsteil werden aufbauend auf dieses Wissen verschiedene Übungen vorstellen, die Menschen dabei unterstützen können, sich im Hier und Jetzt zu orientieren, das Erlebte einzuordnen und die eigenen Ressourcen zu stärken.

Posttraumatische Belastungsstörung – Vom Überleben zu neuem Leben: Ein praktischer Ratgeber zur Überwindung von Kindheitstraumata (P. Walker) *
Pete Walker, der Komplexe Posttraumatische Belastung aus eigener Erfahrung kennt, beschreibt verständlich und nachvollziehbar die Mechanismen, die Menschen nach Komplexer traumatischer Belastung erleben. Er teilt Beispiele aus seiner therapeutischen Arbeit und macht Mut, dass auch nach komplexer Belastung Heilung möglich ist.
Einen langen Artikel von Pete Walker gibt es hier auch kostenlos zu lesen.

Auch alte Wunden können heilen (D. Charf) *
Dami Charf vermittelt nachvollziehbar, was unter dem Begriff Trauma zu verstehen ist und wie sich Traumata auf unser Nervensystem auswirken. Die gute Nachricht ist: es ist möglich, etwas an den erlebten Traumafolgen zu verändern, indem wir lernen uns selbst zu verstehen und unserem Nervensystem lernen, sich situationsangepasst zu regulieren. Umfassendes Wissen über Trauma & Selbstregulation!
Auf der Website von Dami Charf kannst du auch viele kostenlose Videos und Blogbeiträge mit Traumawissen finden.

Verkörperter Schrecken: Traumaspuren in Gehirn, Geist und Körper und wie man sie heilen kann (B. Van der Kolk) *
Tiefe Einblicke in die Wirkung von Traumata in Körper und Gehirn, wodurch viele Herausforderungen, die Menschen nach Traumatisierungen erleben, verständlich und nachvollziehbar werden. Umfassendes Wissen – gleichzeitig mit Mut machenden Erkenntnissen für therapeutische Möglichkeiten, um traumatisierte Menschen von der Tyrannei der Vergangenheit zu befreien. Gehaltvolles, in die Tiefe gehendes Buch!

Die Polyvagal-Theorie in der Therapie: Den Rhythmus der Regulation nutzen (D. Dana) *
Deb Dana erklärt in ihrem Buch die Polyvagal-Theorie und erklärt in verständlichen Beispielen, wie das Wissen darüber die Therapie von Menschen mit traumatischer Belastung unterstützen kann. Eine praktische, nachvollziehbare Anwendung der Polyvagaltheorie!

Sprache ohne Worte: Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt (P. Levine) *
Peter Levine, der Begründer von Somatic Experiencing, beschreibt, wie Trauma und Traumafolgen im Körper wirken. Er sieht Traumafolgen weder als Krankheit noch als Störung an. Vielmehr handelt es sich dabei um hochintelligente psychosomatische Selbstschutzmechanismen, die automatisch ablaufen und nachhaltige Konsequenzen nach sich ziehen können. Wenn wir jedoch lernen, die Weisheit des Körpers zu verstehen, der sich in einer Sprache ohne Worte ausdrückt, kann ein Trauma transformiert und aufgelöst werden.

Entwicklungstrauma heilen: Alte Überlebensstrategien lösen – Selbstregulierung und Beziehungsfähigkeit stärken ( L. Heller, A, LaPierre) *
Durch frühe Verletzungen / traumatisches Erleben wird unsere Fähigkeit, mit uns und anderen in Kontakt zu sein, eingeschränkt. Das hat vielfältige psychologische und körperliche Auswirkungen. Das Neuroaffektive Beziehungsmodell (NARM) setzt hier an und stärkt die Fähigkeit zur Selbstregulation und die Entwicklung eines gesünderen Selbstbildes.

Verwundete Kinderseelen heilen: Wie Kinder und Jugendliche traumatische Erlebnisse überwinden können (P. Levine, M. Kline) *
Menschen haben die Fähigkeit, traumatische Erlebnisse verarbeiten zu können, wenn sie dabei liebevoll begleitet werden. In diesem Buch beschreiben Peter Levine und Maggie Kline, was ein Trauma ist, wodurch es bei Kindern ausgelöst werden kann, welche Symptome und Konsequenzen Traumata mit sich bringen können und wie Eltern, Lehrer, Pädagogen und ähnliche Begleiter Kinder dabei unterstützen können, traumatische Erlebnisse heilsam zu verarbeiten.


Links:

Eine ausgezeichnete Zusammenfassung von Wissen über Trauma:
https://aivilo.at/was-ist-trauma/

Videos und Blogbeiträge mit Wissen rund um Entwicklungstrauma, Schocktrauma, Selbstregulation und mehr:
https://traumaheilung.de/

Artikel über Emotionale Flashbacks:
https://www.rubikon.news/artikel/die-gezeichneten

Wissen über Somatic Experiencing:
https://www.somatic-experiencing.de/was-ist-somatic-experiencing/




Für Einkäufe, die du nach Klicken des Links auf der Amazon-Seite tätigst, erhalte ich eine Provision von Amazon. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Du unterstützt dadurch die Finanzierung von Hosting und Technik für den Podcast.
Hinweise zu den verarbeiteten Daten (Cookies) bei Klicken der Links findest du in der Datenschutzerklärung (ganz unten).